Massiver Rückgang der Fahrgastzahlen: Fahrplanänderungen ab 25.03.2020

Die Maßnahmen zur Einschränkung des öffentlichen Lebens bleiben nicht ohne Auswirkungen auf den Öffentlichen Personennahverkehr. So haben sich in den vergangenen vierzehn Tagen die Fahrgastzahlen pro Tag bei Bus und Straßenbahn halbiert. Dieser Trend wird sich angesichts der aktuellen Anordnungen von Bund und Land fortsetzen und das Mobilitätsverhalten noch einmal nachhaltig beeinflussen. Aus technischen und vor allem wirtschaftlichen Gründen treten deshalb in Abstimmung mit der Stadt Dessau-Roßlau als ÖPNV-Aufgabenträger ab 25.03.2020 weitere Anpassungen des Fahrplanangebots in Kraft.

Dabei orientiert sich der Fahrplan in seiner Ausdehnung, Haltestellenbedienung und im Ver-lauf am Nachtverkehr der Dessauer Verkehrs GmbH. Die Straßenbahn- und Buslinien werden ganztägig durch die Bus-Nachtlinien ersetzt. Damit sind weiterhin alle Ortsteile der Stadt Dessau-Roßlau in das Angebot eingebunden. Die Bauhauslinie 10 sowie die Dessau Wörlitzer Eisenbahn werden bis auf weiteres nicht verkehren. Während der Nachtstunden verkehren die Bus-Nachtlinien wie bisher.

News
05.08.2020
150.000ster Fahrgast bei der DWE
mehr
23.07.2020
Änderung bei Bus 16 und 17
mehr
30.06.2020
DVG-Fahrgäste profitieren von Umsatzsteuer...
mehr
10.06.2020
Änderung bei Bus 10, 12 und N1
mehr
Interaktiver Liniennetzplan

Verschaffen Sie sich einen Überblick zu unseren Linien und Verbindungspunkten.

ZUM LINIENPLAN
Fahrplanauskunft
HAFAS Routenplaner
Von:
Nach:
Datum:
Uhrzeit:
Abfahrt Ankunft

© 2013 Dessauer Verkehrs GmbH